Das Leben in Sankt Petersburg

Sankt Petersburg, die frühere Hauptstadt des russischen Imperiums für mehr als 200 Jahre war schon immer Kultur- und Bildungszentrum.

4


Sie ist eine der schönsten Städte der Welt – Sankt Petersburg wurde von Peter dem Großen am Golf von Finnland 1703 am Neva-Delta gegründet. Die einzigartige Geschichte der Stadt spiegelt sich in den Straßen, Palästen und Parks wieder. Die Straßen der nördlichen Hauptstadt sind eine wunderbare Kombination verschiedener architektonischer Richtungen.

Unsere Stadt wird bisweilen auch mit „Symphonie in Stein“ bezeichnet, die Inseln, Flüsse, Kanäle und Brücken verleihen ihr besonderen Charme. Im Juni und Juli besucht eine große Anzahl von Touristen und Menschen die Wehranlage der Neva, um den spektakulären Anblick der hochgezogenen Brücken, die die Schiffe zur See lassen, zu genießen.

Die wunderschönen Parks und Paläste der Vorstädte Sankt Petersburgs – Puschkin, Pavlowsk, Gatschina, Peterhof, Lomonosov und ein alter Teil der Kronstadt – sind Teil der Liste des UNESCO-Welterbes.

 

 

Sankt-Peterburg in Wikipedia